Ehrenamtspreise des DFB & FVM

Ehrenamtler engagieren sich freiwillig und unentgeltlich und leben von Anerkennung und Wertschätzung. Der DFB und der FVM zeichnen jährlich besonders verdiente Ehrenamtler aus. Hier finden Sie eine Übersicht der Ehrenamtspreise. 


Die Ehrenamtspreise

  • DFB-Ehrenamtspreis und DFB Club 100

    DFB-Ehrenamtspreis und DFB Club 100

    Der DFB-Ehrenamtspreis wird im Jahr 2022 seitens des Deutschen Fußball-Bundes zum 25. Mal ausgeschrieben und ist somit fester Bestandteil der „DFB-Aktion Ehrenamt“. Der Preis richtet sich an Ehrenamtliche, welche sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen Leistungen hervorgehoben haben.

    Hast Du eine*n in höchstem Maße engagierte*n Ehrenamtliche*n in Deinem Verein? Macht sich jemand in Deinem Verein durch überdurchschnittliches Engagement und besondere Maßnahmen unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie*ihn als Kreissieger*in des DFB-Ehrenamtspreises vorzuschlagen!

    Voraussetzung für die Auszeichnung ist eine herausragende Leistung im Bewertungszeitraum der letzten drei Jahre von 2020 bis 2022. Dies bedeutet wir möchten im Speziellen ehrenamtlich engagierte Vereinsmitarbeiter*innen auszeichnen, die in kürzerer Vergangenheit Besonderes geleistet haben.

    Von der Auszeichnung profitiert die*der Preisträger*in persönlich – aber auch Dein Verein! Neben einer DFB-Urkunde sowie einer DFB-Uhr erhalten alle Kreissieger*innen des „DFB-Ehrenamtspreises 2023“ weitere tolle Mehrwerte: Die Landesverbände und der DFB laden alle Preisträger*innen zu einem „Danke-Wochenende“ ein. Hierbei werden abwechslungsreiche Rahmenprogramme, Vorträge und Workshops geboten.

    Bewerbungszeitraum: 1. Juni – 31. Juli 2022

    Bewerbung, wer schlägt vor: Die Meldung einer*s herausragend engagierten Ehrenamtlichen ist ausschließlich hier einzureichen.

    Wer entscheidet:

    • der Kreisvorstand meldet den/die Kreisehrenamtssieger*in an den Verband
    • das Verbandspräsidium benennt aus den 9 Kreissieger*innen 5 Mitglieder für den Club 100 des DFB

     

    Die Aufnahme in den Club 100 als ganz besondere Auszeichnung!

    Darüber hinaus werden aus allen Kreissieger*innen nochmals 100 herausragende Ehrenamtliche ausgewählt und vom DFB für ein Jahr in den „Club 100“ aufgenommen. Die Mitgliedschaft im „Club 100“ umfasst unter anderem ein einjähriges Abo des DFB-Journals und die Einladung mit einer Begleitperson zur zentralen Ehrungsveranstaltung rund um ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft. Zudem erfahren die Mitglieder des „Club 100“ noch eine ganz besondere Wertschätzung: Eine offizielle Auszeichnung innerhalb ihres eigenen Vereins durch eine/n Vertreter*in des Kreis- oder Landesverbandes. In diesem Rahmen werden dem Verein für die herausragenden ehrenamtlichen Leistungen der Preisträgerin oder des Preisträgers zwei Mini-Tore, fünf adidas-Fußbälle und eine symbolische Plakette überreicht. Ein Zeichen, damit jeder in- und außerhalb des Vereins erkennen kann: In diesem Verein wird hervorragende ehrenamtliche Arbeit geleistet!

    Hier finden Sie weitere Informationen.

  • Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt

    Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt

    Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt

    Der Ehrenamtsförderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ wird im Jahr 2022 zum 6. Mal seitens des DFB ausgeschrieben und ist Teil der „DFB-Aktion Ehrenamt“. Der Preis ist speziell auf junge, talentierte Ehrenamtliche ausgerichtet, welche sich besonders verdient um die Jugendabteilungen ihrer Vereine gemacht haben und diese in besonderem Maße durch persönliche Leistungen hervorgehoben haben.

    Hast Du eine*n in höchstem Maße engagierte*n Kinder- oder Jugendtrainer*in in Deinem Verein? Macht sich der*die Jugendleiter*in durch überdurchschnittliches Engagement unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie*ihn als Kreissieger*in der „Fußballhelden“ vorzuschlagen!

    Voraussetzung für die Auszeichnung ist eine herausragende ehrenamtliche Leistung in mindestens einem der letzten 3 Jahre von 2020 bis 2022. Die Ausschreibung richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer*innen sowie Jugendleiter*innen unter 30 Jahren (Geburtsdatum 01.01.1992 bis 30.04.2005). Die detaillierten Richtlinien, weitere hilfreiche Informationen sowie das Online-Bewerbungsformular findest Du unter www.fussball.de/fussballhelden oder unter www.dfb.de/ehrenamt. Die Meldung einer*s herausragend engagierten Kinder-, Jugendtrainer*in oder Jugendleiter*in kann ausschließlich digital erfolgen.

    Von der Auszeichnung profitiert Dein*e Trainer*in/Jugendleiter*in persönlich und somit natürlich auch Dein Verein! Die Kreissieger*innen der „Fußballhelden“ erhalten einen einzigartigen Mehrwert! Der DFB und sein Kooperationspartner im Bereich Anerkennungskultur, „KOMM MIT“, laden alle Preisträger*innen zu einer fünftägigen „Fußball-Bildungsreise“ nach Spanien ein.

    Bewerbungszeitraum: 1. August – 30. September 2022

    Bewerbung, wer schlägt vor: Die Teilnahme am Wettbewerb ist auf Vorschlag durch den Verein und per eigener Bewerbung möglich. Bewerbungen können ausschließlich über das Online-Formular eingereicht werden.

    Wer entscheidet:

    • der Kreisvorstand meldet den/die Fußballheld*in an den Verband

     

    Die Sieger aus dem Jahr 2019 finden Sie hier.

    Weitere Informationen zu unserem Freundeskreismitglied KOMM MIT finden Sie hier!

  • FVM Ehrenamtspreis Frauen & Männer

    FVM Ehrenamtspreis Frauen & Männer

    Der Preis richtet sich an Frauen bzw. Männer, die seit vielen Jahren stark in der Vereinsarbeit engagiert sind und sich in besonderem Maße um ihren Verein verdient gemacht haben.

    Alle Kreissieger*innen erhalten eine Urkunde des FVM sowie eine Einladung (mit Begleitperson) zu einer Verbandsveranstaltung. Je eine Frau und ein Mann werden darüber hinaus vom FVM als „Ehrenamtler des Jahres“ ausgezeichnet. Dies erfolgt im Rahmen einer besonderen Ehrungsveranstaltung (meist in Verbindung mit der Ehrung „Fair Play des Jahres“).

    Bewerbungszeitraum: 1.9. – 31.10.2021

    Bewerbung, wer schlägt vor: Vereine melden den Kandidaten bzw. die Kandidatin an den/die Kreisehrenamtsbeauftragte*n mittels dieses Meldebogens.

    Wer entscheidet:

    • der Kreisvorstand meldet den/die Kreisehrenamtssieger*in an den Verband
    • eine Jury des Fußball-Verbandes Mittelrhein wählt anschließend aus den Vorschlägen der neun Fußballkreise je eine Preisträgerin und einen Preisträger zur Auszeichnung durch den FVM aus.

    Der wesentliche Unterschied: Der DFB-Ehrenamtspreis richtet sich an Personen mit herausragenden Leistungen im Verein in den letzten 3 Jahren. Die FVM-Ehrenamtspreis hingegen fokussieren Personen, die auf eine lange und verdienstvolle Arbeit im Verein zurückblicken können. Insbesondere kommen ehrenamtlich Tätige in Betracht, die bereits mit der silbernen oder goldenen Ehrennadel des FVM ausgezeichnet wurden – auch wenn dies keinesfalls Bedingung für eine Nominierung ist.

     

Nach oben scrollen