FVM-Liga inklusiv: Jetzt Mannschaften für drei Staffeln melden

FVM-Liga inklusiv: Jetzt Mannschaften für drei Staffeln melden

Die FVM-Liga inklusiv gehört bereits seit 2018 fest zum Spielbetrieb im FVM. In der kommenden Spielzeit wird es erstmalig eine U13-Staffel geben, welche die etablierten Wettbewerbe der U17 und Ü17 ergänzt. Das Besondere an der FVM-Liga inklusiv ist, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Fußball spielen können. Jede Staffel spielt ca. einmal pro Monat ein Spieltagturnier bei einem Verein aus. Gespielt wird nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“. Alle Turnierergebnisse werden in einer Gesamttabelle erfasst.

Für die Teilnahme gelten folgende Voraussetzungen:

  • Alle Spieler*innen besitzen einen Spielerpass und sind für den jeweiligen Verein spielberechtigt.
  • Bei allen Spielen müssen mindestens drei spielende Akteure (gespielt wird im 7 vs. 7) einen Förderbedarf nachweisen können. Förderbedarf liegt vor, wenn ein*e Spieler*in einen Behindertenausweis besitzt, integrativ/ inklusiv beschult wird, eine Förderschule besucht, als geförderte Person in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeitet oder in eine Pflegestufe eingeteilt ist.
  • Dein Verein kann in der kommenden Saison mindestens einen Turnierspieltag ausrichten. Ein Turnierspieltag findet auf zwei Halbfeldern statt und dauert ca. zwei Stunden.
     

Wir freuen uns über Anmeldung zur FVM-Liga inklusiv unter folgenden Links:

U13: Hier können Sie inklusive Teams für die U13-Staffel anmelden.

U17:  Hier können Sie inklusive Teams für die U17-Staffel anmelden.

Ü17:  Hier können Sie inklusive Teams für die Ü17-Staffel anmelden.

Anmelden können Sie Ihre inklusive Mannschaft bis zum 3. Juli 2022.

Die Durchführungsbestimmungen der FVM-Liga inklusiv können hier eingesehen werden.

 

Ansprechpartner zum Thema Inklusion

Jakob Wegener, Staffelleiter FVM-Liga inklusiv: jakob.wegener(at)fvm.de

Hans Willy Zolper, FVM-Inklusionsbeauftragter: hans.willy.zolper(at)fussballfreunde.de

 

Mehr zum Thema:

Familie Espeter erhält Egidius-Braun-Preis für integrative Fußballarbeit: Hier geht es zum Bericht.

 

Bildquelle: DFB-Stiftung Egidius Braun/Carsten Kobow
Nach oben scrollen