Noch bis zum 31. August für die DFB-Ehrenamtspreise bewerben!

„Der Schlüssel zum Spiel“ sind die tausenden Engagierten in den Amateurvereinen. Ohne sie würde nur wenig funktionieren. Auch aus diesem Grund ist es selbstverständlich, dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Landesverbände Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter/innen in den Fußballvereinen zeigen. Bis zum 31. August können Sie verdiente Ehrenamtler für den DFB-Ehrenamtspreis und die Auszeichnung "Fußballhelden" vorschlagen.

Noch bis zum 31. August für die DFB-Ehrenamtspreise bewerben!

Der DFB-Ehrenamtspreis richtet sich an Ehrenamtliche, welche sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen Leistungen hervorgehoben haben. Er wird im Jahr 2018 seitens des Deutschen Fußball-Bundes zum 22. Mal ausgeschrieben und ist somit fester Bestandteil der „DFB-Aktion Ehrenamt“.

Hast Du eine/n in höchstem Maße engagierte/n Ehrenamtliche/n in Deinem Verein? Macht sich jemand in Deinem Verein durch überdurchschnittliches Engagement und besondere Maßnahmen unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie/ihn als Kreissieger/in des DFBEhrenamtspreises vorzuschlagen! Die aktuelle Ausschreibungsphase läuft vom 1. Juni bis zum 31. August 2018.

Voraussetzung für die Auszeichnung ist eine herausragende Leistung im Bewertungszeitraum der
letzten 3 Jahre von 2016 bis 2018. Dies bedeutet wir möchten im Speziellen ehrenamtlich engagierte Vereinsmitarbeiter/innen auszeichnen die in kürzerer Vergangenheit Besonderes geleistet haben.

Von der Auszeichnung profitiert der Ehrenamtliche persönlich – aber auch Dein Verein!

Neben einer DFB-Urkunde sowie einer DFB-Uhr erhalten alle Kreissieger/innen des DFB-Ehrenamtspreises weitere tolle Mehrwerte: Die Landesverbände und der DFB laden alle Preisträger/innen zu einem „Danke-Wochenende“ ein. Hierbei werden abwechslungsreiche Rahmenprogramme, Vorträge und Workshops geboten.

Die Aufnahme in den Club 100 als ganz besondere Auszeichnung!

Darüberhinaus werden aus allen Kreissiegern nochmals die 100 herausragenden Ehrenamtlichen ausgewählt und vom DFB für ein Jahr in den „Club 100“ aufgenommen. Die Mitgliedschaft im „Club 100“ umfasst unter anderem ein einjähriges Abo des DFB-Journals und die Einladung mit einer Begleitperson zur zentralen Ehrungsveranstaltung rund um ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft.

Zudem erfahren die Mitglieder des „Club 100“ noch eine ganz besondere Wertschätzung: Eine offizielle Auszeichnung innerhalb ihres eigenen Vereins durch eine/n Vertreter/in des Kreis- oder Landesverband. In diesem Rahmen werden dem Verein für die herausragenden ehrenamtlichen Leistungen der Preisträgerin oder des Preisträgers zwei Mini-Tore, fünf adidas-Fußbälle und eine symbolische Plakette überreicht. Ein Zeichen, das jeder in- und außerhalb des Vereins erkennen kann: in diesem Verein wird hervorragende ehrenamtliche Arbeit geleistet!

Die Meldung einer/s herausragend engagierten Ehrenamtlichen erfolgt mit Hilfe des Melde-Formulars, welches an den Kreisehrenamtsbeauftragten gesendet werden muss. Ihren richtigen Ansprechpartner aus dem Kreis finden Sie unter www.dfb.de/ehrenamt. Dort finden Sie zudem nochmals alle notwendigen Informationen und Unterlagen zum DFB-Ehrenamtspreis.

Hier finden Sie das Melde-Formular zum Download.

Förderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“

Speziell für junge, talentierte Ehrenamtliche hat der DFB erneut den den Förderpreis "Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" ausgeschrieben.

Hierbei wird ein/e Preisträger/in in jedem Fußballkreis ausgezeichnet. Um „Fußballheldin“ oder „Fußballheld“ zu werden, muss man zwischen 18 und 30 Jahre alt und als Kinder- und Jugendtrainer/in oder Jugendleiter/in tätig sein. Alle Kreissieger/innen werden anschließend von DFB und dem Kooperationspartner KOMM MIT zu einer fünftägigen „Fußball-Bildungsreise“ nach Santa Susanna in der Nähe von Barcelona eingeladen.

Die jungen „Fußballhelden“ erhalten im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme theoretische und praktische Lerninhalte, die von erfahrenen DFB-Referenten vermittelt werden. Zudem wird das Rahmenprogramm durch hochkarätige Sonderreferenten und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm abgerundet. Die Teilnahme berechtigt außerdem dazu, die eigene B- oder C-Lizenz zu verlängern. Somit entsteht eine tolle Mischung aus Lern- und Freizeit-Inhalten. Und auch hier profitieren am Ende nicht nur die Preisträger/innen, sondern auch deren Vereine. Denn die Motivation sich zu engagieren wird weiter gestärkt und das neu erlernte Wissen kann direkt im Verein eingebracht werden.

Hast Du eine/n in höchstem Maße engagierte/n Ehrenamtliche/n in Deinem Verein? Macht sich jemand in Deinem Verein durch überdurchschnittliches Engagement und besondere Maßnahmen unverzichtbar? Dann nutze die Möglichkeit sie/ihn als Kreissieger/in des DFB-Ehrenamtspreises oder als „Fußballheld/in“ vorzuschlagen! Von der Auszeichnung profitieren Dein Trainer/Jugendleiter (w/m) persönlich und somit natürlich auch Dein Verein! Die Kreissieger/innen der „Fußballhelden“ erhalten einen einzigartigen Mehrwert!

Der Preis für alle Kreissieger: Eine Fußball-Bildungsreise nach Spanien

Der DFB und sein Kooperationspartner im Bereich Anerkennungskultur, „KOMM MIT“, laden alle Preisträger/innen zu einer fünftägigen „Fußball-Bildungsreise“ nach Spanien ein. Die Einladung nach Santa Susanna umfasst Hotelunterkunft (3-4 Sterne) im Doppelzimmer für vier Übernachtungen, Verpflegung (Vollpension) sowie An- und Abreise per Bustransfer. Vor Ort werden den Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, die auf ihre jeweiligen Einsatzbereiche im Verein abgestimmt sind. Ein Ausflug nach Barcelona inklusive Besuch des legendären Camp Nou Stadions sowie weitere optionale Angebote und Freizeitmöglichkeiten runden das Programm ab. KOMM MIT unterstützt als erfahrener Fußball-Reiseveranstalter die Organisation der Reise und damit auch Teile der Kommunikation mit den Kreissiegern der „Fußballhelden“. Die Inhalte der Theorie- und Praxiseinheiten werden seitens DFB gestaltet und für alle Inhaber der Trainer B- und C-Lizenz mit 20 Lerneinheiten als Fortbildung zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Bewerbungsfrist: 01.06. bis 31.08.2018

Anmeldeformular zum Download




Nach oben scrollen