Kreis Köln

Benefiztag für Schiedsrichter Severin aus Köln

Ende letzten Jahres bekam Schiedsrichter Severin (23) aus dem Fußballkreis Köln die Diagnose Leukämie. Die Diagnose hatte zur Folge, dass eine Chemotherapie und Bestrahlungen notwendig wurden. Glücklicherweise fand Severin einen passenden Knochenmarksspender, sodass er sich nun auf dem Weg der Besserung befindet. Um ihn auf seinem weiteren Genesungsweg auch finanziell zu unterstützen, veranstalten der Fußballkreis Köln und der Kreisschiedsrichterausschuss Köln eine Benefizveranstaltung zu seinen Gunsten. Diese findet am 9. Februar ab 11:00 Uhr auf der Anlage der SuS Nippes 12 statt.

Benefiztag für Schiedsrichter Severin aus Köln

Die Veranstaltung steht unter dem Motto "#keepfightingseverin! In den Farben getrennt - in der Sache vereint!". Damit möchte der kölsche Fußball als Einheit ein Zeichen setzen und lädt alle Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Ehrenamtler, Amateurfußball-Fans und weitere Helfer dazu ein, Severin zu unterstützen. 

Neben Einlagespielen, unter anderem von Severins ehemaligem Verein DJK Viktoria Frechen, und einer Partie der Schiedsrichter der Kreise des Fußball-Verbandes Mittelrhein untereinander, wird es auch ein buntes Rahmenprogramm geben: So ist für 14:00 Uhr ein Auftritt des Karnevalsverein "KG Neppeser Naaksühle" vorgesehen und für 16:00 Uhr wird der Kölner Rapper Mo-Torres zu einer Autogrammstunde erwartet. Zusätzlich ist jeder Verein aus dem Fußballkreis Köln eingeladen, ein bis zwei Spieler zu entsenden, die in „Mixed Teams“ gegeneinander antreten.

Interessierte können sich sich gerne per Email bei timo.mainz1(at)gmx.de melden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.facebook.com/events/535537850188683/

 

Nach oben scrollen