Beachsoccer-Cup: FVM sucht die Sand-Meister 2018

Auch im Jahr 2018 heißt es am Mittelrhein wieder: Sommer, Sonne, Beachsoccer! Beim siebten Beachsoccer-Cup-Wochenende des Fußball-Verbandes Mittelrhein am 16. und 17. Juni treten erstmals B-Junioren und –Juniorinnen sowie Herren gemeinsam auf einer Anlage an. Im weißen Sand von Beachers Island in Inden/Pier kicken die Teams um die Titel.

Beachsoccer-Cup: FVM sucht die Sand-Meister 2018

Den Anfang machen am Samstag ab 10:30 Uhr die B-Junioren. In der Gruppe A treten SV Westhoven-Ensen, DJK Viktoria 1919 Frechen, VfR Fischenich, SC Fliesteden, JFC Biesfeld/Kürten/Olpe, TuS Roisdorf und VfL Rheingold Köln Poll an. Die Gruppe B spielen BW Kerpen, BW Hand, Spvg. Balkhausen-Brüggen-Türnich, SG Schönau/Mutscheid/Nöthen, Horremer SV und SC Holweide aus.

Im Anschluss findet der 2. FVM-Beachsoccer-Cup der Herren statt. Ab 17:30 Uhr kicken nach der letztjährigen Premiere in Bergisch Gladbach nun in Inden der SV Kaster, Spvg. Aldenhoven-Pattern, Fortuna Beggendorf, BW Büsdorf, SC Dünnwald II, SV Menden um den Titel.

Den Abschluss des Beachsoccer-Wochenendes bildet am Sonntag ab 11 Uhr das Turnier der B-Juniorinnen. In Gruppe A treten SSV Walberberg, TuS Homburg-Bröltal, JFC Broichweiden, TSV Wolsdorf, SV Bergfried Leverkusen, Alemannia Aachen und SG Mechernich/Feytal/Weyer an. In Gruppe B spielen Oberkasseler FV, FC Rheinsüd Köln, 1.FC Rheinland, RW Merl, SC Fortuna Köln, TuS Roisdorf und
SV Menden.

Zuschauer sind herzlich willkommen. Der FVM freut sich auf ein tolles Sommerevent!

Spielpläne zum Download:

B-Junioren
B-Juniorinnen
Herren

Nach oben scrollen