Bitburger-Pokal / FVM-Pokal der Frauen: Das sind die Halbfinals!

Bitburger-Pokal / FVM-Pokal der Frauen: Das sind die Halbfinals!

Auslosung im Bitburger-Pokal der Herren und FVM-Pokal der Frauen: Das sind die Halbfinalpaarungen, die Losfee Stefan Günther, Leiter des Sport- und Bäderamtes der Stadt Bonn, aus dem Lostopf gezogen hat:

Bitburger-Pokal

Im ersten Halbfinale empfängt der Bonner SC im Regionalliga-Duell den FC Viktoria Köln. Damit kommt es zur Neuauflage des Pokalfinals von 2015, damals nahm die Viktoria nach einem 4:1-Erfolg den Pokal mit aus dem Sportpark Nord. In der Regionalliga setzte sich Viktoria im November ebenfalls durch und gewann mit 5:0.

Das zweite Halbfinale bestreiten Fortuna Köln und Mittelrheinligist TV Herkenrath. Angepfiffen wird die Partie im Südstadion, da im Bitburger-Pokal das Heimrecht für unterklassige Mannschaften ab dem Viertelfinale aufgehoben ist.

Gespielt wird voraussichtlich am 19. und 26. April, die genauen Daten und Anstoßzeiten finden Sie in Kürze auf www.fussball.de.

Das Bitburger-Pokalfinale wird am 25. Mai 2017 im Sportpark Nord in Bonn ausgespielt und zudem im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ in einer Live-Konferenz in der ARD übertragen. Schon jetzt dürfen sich alle Mannschaften auch über eine finanzielle Belohnung ihrer sportlichen Leistung freuen. Denn seit der letzten Saison profitiert nicht mehr nur der Sieger des Bitburger-Pokals, sondern darüber hinaus auch der Finalist sowie die Halb- und Viertelfinalisten, die einen Anteil an der DFB-Vermarktungsausschüttung erhalten.

Sie sind gefragt!

Welche Mannschaft soll den Bitburger-Pokal am 25. Mai mit nach Hause nehmen? Voten Sie mit bei Facebook unter https://www.facebook.com/fvm.de. Dort können Sie sich auch das Video von der Pokalauslosung nochmals anschauen (auch ohne Facebook-Account).

FVM-Pokal der Frauen

Bei den Frauen steht bisher als einziger Halbfinalist Fortuna Köln fest. Die Südstädter treffen auf den Sieger der Partie SV Bergfried Leverkusen – Alemannia Aachen (17. April). Im zweiten Halbfinale stehen sich die Sieger der Partien Sportfreunde Aachen-Hörn / Vorwärts SpoHo Köln (15. April) und Viktoria Waldenrath-Straeten – Fortuna Bonn (8. April) gegenüber. ACHTUNG: Je nach Ausgang der Viertelfinals kann sich das Heimrecht für das Halbfinale ändern, da die unterklassigen Mannschaften Heimrecht haben. Das Finale wird am 15. Juni 2017 gemeinsam mit den Endspielen der B- und C-Juniorinnen auf der Anlage von Viktoria Arnoldsweiler ausgetragen.

Der Sieger des Bitburger-Pokals und des FVM-Pokals der Frauen qualifizieren sich jeweils für die erste Runde des DFB-Pokals.

Die Paarungen im Überblick

Bitburger-Pokal
Bonner SC (RL) - Viktoria Köln (RL)
Fortuna Köln (3. Liga) - TV Herkenrath (ML)

FVM-Pokal der Frauen

Fortuna Köln (RL) - Sieger SV Bergfried Leverkusen (LL)/ Alemannia Aachen (RL)
Sieger SF Aachen-Hörn (LL)/Vorwärts SpoHo Köln (RL) - Sieger SV Viktoria RW Waldenrath-Straeten (LL)/SC Fortuna Bonn (ML)
--> ggf. Heimrechttausch

Nach oben scrollen