FVM-Saisoneröffnung am 24. August beim FC Hürth

FVM-Saisoneröffnung am 24. August beim FC Hürth

Am Donnerstag, 24. August, eröffnen der FC Hürth und der Euskirchener TSC offiziell die Saison 2017/18 im Fußball-Verband Mittelrhein (FVM). Anstoß der Mittelrheinliga-Partie ist um 19.30 Uhr im salus Park Hürth (Sudetenstraße 35, 50354 Hürth). Im Rahmen dieses ersten Meisterschaftsspiels auf Verbandsebene ehrt der FVM zudem die fairsten Herrenmannschaften Preisen im Oddset-Fair-Play-Pokal sowie die vorbildlichsten Frauen und A-/B- bzw. C- Junioren mit dem FVM-Fair-Play-Pokal.

Zum Vorbericht auf das Top-Duell

Bei den Herren war in der vergangenen Spielzeit die Mannschaft des FC Hürth II das Maß aller Dinge in Sachen Fairness: Nur 10,8 Maluspunkte in 30 Spielen handelten sich die Hürther für gelbe, gelb-rote bzw. rote Karten oder anderes unsportliches Verhalten ein. Neben der Prämie in Höhe von 2000 Euro darf sich der Verein auch über die Austragung der Saisoneröffnung freuen. Zur Ehrung in der Halbzeit machen sich auch der zweitplatzierte SV Bergisch Gladbach 09 aus der Mittelrheinliga (12,6 Punkte/33 Spiele), Landesligist Germania Teveren (16,6/31), und das Bezirksligateam Borussia Lindenthal-Hohenlind II (19,2/30) und Landesligist Kohlscheider BC (19,6/30) auf den Weg in den salus Park.

FVM-Fair-Play-Pokal der Frauen

Bereits im Vorfeld der Partie werden die fairsten Frauen- und Junioren-Mannschaften geehrt. Mit gerade einmal 0,2 Maluspunkten in 20 Spielen sind die Frauen vom TSV Wolsdorf fairstes Team im FVM-Fair-Play-Pokal der Frauen. Die SG Oleftal (0,4 Maluspunkte/20 Spiele) und die Sportfreunde Ippendorf II (0,6/22) belegen die Plätze 2 und 3. Vorjahressieger SV Bergfried Leverkusen landete mit 0,8 Punkten in 22 Spielen auf Rang 4 vor dem TuS Birk (0,8/20).

Bei den A- und B-Junioren sind die B-Junioren des FC Viktoria Köln II als Fair-Play-Sieger ihrer Altersklasse (4,6 Maluspunkte in 24 Spielen) vor Ort, ebenso wie JFV Siebengebirge (6,2 Maluspunkte/24 Spiele/A-Bezirksliga), SV Deutz 05 (7,6/26/B-Bezirksliga), Bonner SC II (7,6/24/B-Bezirksliga) und der 1. JFS Köln (8,8/26/B-Bezirksliga). Bei den U14-/C-Junioren sind die U14-Kicker von Jugendsport Wenau mit 2,2 Maluspunkten in 20 Spielen Sieger des FVM-Fair-Play-Pokals. Mit 2,6 Punkten in 20 Spielen platzierte sich der FC Hennef 05 vor FC Düren-Niederau U14 (2,6/20), SV Bergisch Gladbach 09 (3,0/20) und dem SV Wachtberg (3,4/20).

Alle weiteren Platzierten wurden bzw. werden im Rahmen der Staffeltagungen geehrt. Die Übersicht über alle Platzierungen, Kriterien und Preise finden Sie unter www.fvm.de/engagement/fair-play/fair-play-pokal.

Programm/Ablauf:

19:00 Uhr          Siegerehrung C-Junioren, anschl. A-/B-Junioren

19:10 Uhr          Siegerehrung Frauen

19:30 Uhr          Saisoneröffnung durch FVM-Präsident Alfred Vianden

Halbzeit             Siegerehrung Herren

Nach oben scrollen