U 16-Juniorinnen: FVM-Auswahl gewinnt Sichtungsturnier

U 16-Juniorinnen: FVM-Auswahl gewinnt Sichtungsturnier

Drei Jahre nach dem letzten Sichtungsturnier der U 16-Juniorinnen rollte in der Sportschule Duisburg-Wedau – erstmals nach der Corona-Zwangspause – wieder der Ball. Gespielt wurde in diesem Jahr coronabedingt erstmalig in zwei Gruppen, entzerrt auf sechs Spieltage. Die FVM-Auswahl von Trainerin Verena Hagedorn, die zusammen mit weiteren neun Verbandsauswahlteams die erste Turniergruppe bildete, konnte das dreitägige DFB-Länderpokalturnier als Tabellenführer abschließen. Die restlichen Auswahlmannschaften der Jahrgänge 2006/2007 messen sich in den kommenden Tagen in der zweiten Gruppe des Sichtungsturniers.

Neben dem Auftaktspiel gegen den Südwestdeutschen Fußballverband, welches die FVM-Juniorinnen am Mittwoch, den 6. April souverän mit 6:1 gewannen, konnten die Mädels auch ihre zweite Turnierpartie gegen Hamburg mit 3:0 für sich entscheiden. Das dritte Spiel gegen die Auswahl aus Niedersachsen endete am Freitag 1:1-Unentschieden.

Abgerundet wurde der starke Auftritt der FVM-Mädels durch zwei individuelle Auszeichnungen: Olesja Arslan vom 1. FC Köln wurde als beste Spielerin ihres Jahrgangs (2006) geehrt und Estrella Merino Gonzalez von Bayer 04 Leverkusen als Torschützenkönigin ausgezeichnet.

Verbandssportlehrerin Verena Hagedorn ist sichtlich zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft: „Die Mädels waren motiviert, fokussiert und haben in den drei Tagen vieles von dem umgesetzt, was wir uns im Vorfeld vorgenommen haben. Vor allem das Toreschießen hat für uns gut funktioniert. Zehn Tore in drei Partien ist eine super Quote. Auch mit der Mannschaftsleistung können wir mehr als zufrieden sein. Jede Spielerin von der Nummer eins bis zur Nummer 16 hat sich vollends in den Dienst der Mannschaft gestellt. Glückwunsch an die Mädels für das starke Turnier. Und auch einen großen Dank an die abstellenden Vereine und für die gute Zusammenarbeit.“

Während des Sichtungsturniers haben sich Sina Frank und Olesja Arslan verletzt. "Den beiden Spielerinnnen wünschen wir gute Besserung und eine schnelle Genesung“, schließt FVM-Verbandssportlehrerin Verena Hagedorn an.

Physiotherapeutisch betreut werden die FVM-Auswahlteams vom FVM-Partner NOVOTERGUM.

Den Kader des FVM finden sie hier.

Teilnehmerfeld der Gruppe 1:
Fußball-Verband Mittelrhein
Berliner Fußball-Verband
Bremer Fußball-Verband
Fußball-Landesverband Brandenburg 
Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen
Hamburger Fußball-Verband
Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
Niedersächsischer Fußballverband 
Südwestdeutscher Fußball-Verband
Schleswig-Holsteiner Fußballverband

 

Mehr zum Thema:

Den Kader der FVM-U16-Juniorinnen finden Sie hier.
Weitere Informationen über die Talentförderung des FVM finden Sie hier.

Nach oben scrollen