Kreis Rhein-Erft

Praktische LP der Senioren-Schiedsrichter

Am 20. Mai war es mal wieder soweit: Die alljährliche praktische Leistungsüberprüfung der Senioren-Schiedsrichter stand auf dem Programm.

Praktische LP der Senioren-Schiedsrichter

Dieses Jahr in etwas ungewohnter Umgebung – die Grillhütte auf der Sportanlage Herbertskaul in Frechen stand leider nicht zur Verfügung, so dass wir in den Kurt-Bornhoff-Sportpark auswichen.


Als auch die letzten Kreisliga A-Schiedsrichter und -Anwärter im Stadion eingetroffen waren, ging es nun an den praktischen Teil, der den theoretischen Part vom 04.04. und 11.04. in Stotzheim und Berrendorf abrunden sollte.


Nachdem sich die Kollegen bei Oscar Menzel angemeldet und ihr Kärtchen mit der Startnummer abgeholt hatten, eröffnete Kreislehrwart Michael Olligschläger offiziell die Veranstaltung. Kurz darauf legten zunächst die ersten 20 Läufer mit motivierenden Worten unseres Ehren-KSA-Obmannes Dieter Uhlhaas los. Mit einer bunten Mischung aus jüngeren und älteren Kollegen galt es nun für jeden, die Kriterien von 1200 Metern in 8 Minuten zu erfüllen. Dass dies bei dem schwülen und drückenden Wetter dem ein oder anderen gar nicht so leicht fiel, war beim Grillen danach schnell wieder vergessen.


In einer angenehmen und gemütlichen Atmosphäre in und um die Hütte bei kühlen Getränken und leckeren Rinderwürstchen von Grillmeister Stefan Dannert tauschten sich die Schiedsrichterkollegen über allerlei aus, vor allem die nahezu beendete Saison. Unser langjähriger Kollege Arno Müller, heute im Kreis Eckernförde als Schiedsrichter aktiv, wurde für 20-jährige SR-Tätigkeit geehrt.

Alles in allem ein sehr schöner und gelungener Saisonabschluss für die Schiedsrichter des Kreises Rhein-Erft in einer geselligen Runde und ein großes Dankeschön an den KSA Rhein-Erft, der Stadt Frechen und alle weiteren Helfer für die fantastische Organisation.



Nach oben scrollen