Kreis Köln

Die 1. Runde des FVM-Pokals der Frauen ist ausgelost

Spannende Partien in der 1. Runde des FVM-Pokals der Frauen. Ein Überblick.

Die 1. Runde des FVM-Pokals der Frauen ist ausgelost

Die Paarungen der ersten Runde im FVM-Pokal der Frauen stehen fest! Am Montag loste der FVM bei Facebook live die Begegnungen, die am 18./19. November ausgespielt werden.

Gleich in Runde 1 kommt es zum Kräftemessen zweier Spitzenteams des Pokalwettbewerbs: Alemannia Aachen empfängt im Regionalliga-Duell die Sportfreunde Uevekoven. Vorwärts Spoho muss beim klassentieferen Mittelrheinligisten SV Menden ran und der SV Allner-Bödingen hat den vierten Regionalligisten Fortuna Köln zu Gast.

Im Mittelrheinligaduell stehen sich Fortuna Bonn und Union BW Biesfeld gegenüber, zudem stehen mit SG Erfthöhen 98 – SF Aachen-Hörn sowie TuS Jüngersdorf-Stütgerloch – FSV Brühl gleich zwei Landesliga-Begegnungen auf dem Programm.

Die beiden Bezirksligisten SC Erkelenz und Oberkasseler FV bekommen es mit SV Viktoria RW Waldenrath-Straeten (ML) bzw. SV Bergfried Leverkusen (LL) zu tun.

Bei den Frauen werden insgesamt vier Runde ausgespielt, das FVM-Pokalfinale findet am 15. Juni statt. Wie beiden Herren qualifiziert sich auch bei den Frauen sich auch bei den Frauen der Sieger des FVM-Pokalwettbewerbs für die 1. Runde des DFB-Pokals.

 

Die Paarungen im Überblick: 

SG Erfthöhen 98 - SF Aachen-Hörn
TSV Alemannia Aachen - SF Uevekoven 
TuS Jüngersdorf-Stütgerloch - 1.FSV Brühl 
SC Erkelenz - SV Viktoria Waldenrath-Straeten 
Oberkasseler FV - SV Bergfried Leverkusen
SC Fortuna Bonn - Union BW Biesfeld
SV Allner-Bödingen - SC Fortuna Köln 
SV Menden - Vorwärts SpoHo Köln 

Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg! 

Hier geht es zur Auslosung der 2. Runde des Bitburger-Pokals.

Nach oben scrollen