5. Mittelrhein-Company-Cup: Die Zentis GmbH & Co. KG holt den Pokal!

Bereits zum fünften Mal folgten am 29. September zahlreiche Unternehmen aus der Region der Einladung des FVM und des Westdeutschen Betriebssportverbandes (WBSV) zum Mittelrhein-Company-Cup in die Sportschule Hennef. 

20 Teams bescherten den beiden Ausrichtern einen Teilnehmerrekord und gingen bei bestem Herbstwetter auf Torejagd. Neben Fußball stand vor allem aber auch der Austausch abseits des Schreibtisches im Vordergrund.

Das Teilnehmerfeld war dabei erneut bunt gemischt: Vom regionalen Einzelhändler bis zum internationalen Großkonzern war ein Querschnitt der Unternehmen am Mittelrhein und sogar darüber hinaus vertreten. Den Sieg erspielte sich am Ende die Mannschaft der Zentis GmbH & Co. KG, die im Finale das Team der Saurer Spinning Solutions GmbH & Co. KG bezwang. Platz drei belegte mit der REWE Group der Titelverteidiger aus dem letzten Jahr vor dem Mitarbeiterteam der Jokon GmbH.

Während am Vormittag und frühen Nachmitttag die Teams in vier Gruppen, einer Zwischenrunde und abschließenden Platzierungsspielen den Sieger ausspielten, konnte am späten Nachmittag das gemeinsame Grillbuffet dafür genutzt werden, um die Ergebnisse und Taktiken des Tages ausgiebig zu analysieren.

2014 wurde der Mittelrhein-Company-Cup ins Leben gerufen, um den Unternehmen in der Region über ihren eigenen Betriebssport hinaus ein attraktives Fußballangebot zu unterbreiten und die Firmen, die bisher noch keinen Betriebssport anbieten, für ein solches Angebot zu begeistern.

Die positive Resonanz der letzten Jahre zeigt, dass die Teilnehmer Lust haben, sich mit ihren Kollegen sportlich zu betätigen, den Zusammenhalt der Gruppe stärken wollen und auch nach dem Turnier das gemeinsame Miteinander suchen. 

Bei idealem Fußballwetter Wetter ist der 5. Mittelrhein-Company-Cup sehr erfolgreich verlaufen und hat den teilnehmenden Teams wieder einmal viel Freude bereitet. Schon jetzt freuen sich der FVM und der WBSV auf den Mittelrhein-Company-Cup 2019.

Die Teilnehmer des 5. Mittelrhein-Company-Cups:

Gruppe A: Opel Bauer, P.J. Dahlhausen & Co. GmbH, GEUTEBRÜCK GmbH, Jokon GmbH, Zentis GmbH & Co. KG 

Gruppe B: REWE Group, SG Uni Vandalia Bonn 1, Alegri International  Service GmbH, avea GmbH & Co. KG, Near Dark GmbH 

Gruppe C: KOMM MIT International/ alles fussball der shop, SG Uni Vandalia Bonn 1, Betriebssportgemeinschaft Deutschlandfunk, Deutsche Mechatronics GmbH,  Aachener Bank eG, 

Gruppe D: Kautex Maschinenbau GmbH, Saurer Spinning Solutions GmbH & Co. KG, International Paralympic  Committee, IKK classic, RWE Betriebssportgemeinschaft Essen                   


Die REWE Group gewinnt den 4. Mittelrhein-Company-Cup

„Raus aus der Arbeit, rauf auf den Platz!“: 16 Firmenteams aus der Region sind beim 4. Mittelrhein-Company-Cup an den Start gegangen. Neben Fußball - es siegte die REWE Group - ging es auch um den entspannten Austausch unter Kollegen.

„Raus aus der Arbeit, rauf auf den Platz!“ Unter diesem Motto luden der FVM und der Betriebssportverband Mittelrhein zum vierten Mal Unternehmen aus der Region zum Mittelrhein-Company-Cup ein.

16 Firmenteams kamen am 30. Juni in die Sportschule Hennef – und waren Teil einer erfolgreichen Veranstaltung. Das Teilnehmerfeld war dabei erneut bunt gemischt: Neben regionalen Einzelhändlern gingen auch nationale Unternehmen an den Start, vom internationalen Spitzenverband bis zur Medizintechnik war alles dabei. Den Sieg spielte am Ende die Mannschaft der REWE Group ein, die im Finale das Team der AachenMünchener Versicherung bezwang. Platz 3 belegte Carglass vor dem Mitarbeiterteam der EFG Rheinland KG.

2014 wurde der Mittelrhein-Company-Cup ins Leben gerufen, um den Unternehmen in der Region über ihren eigenen Betriebssport hinaus ein attraktives Fußballangebot zu unterbreiten und die Firmen, die bisher noch keinen Betriebssport anbieten, für ein solches Angebot zu begeistern.

Die positive Resonanz zeigt, dass die Leute Lust haben, sich mit ihren Kollegen sportlich zu betätigen, mit anderen Firmen zu messen und anschließend in entspannter Atmosphäre auszutauschen. So war auch das Programm aufgebaut: Nachmittags spielten die Teams in vier Gruppen, einer Zwischenrunde und abschließenden Platzierungsspielen den Sieger aus, anschließend ließen die Kicker den Turniertag beim gemeinsamen Grillabend ausklingen. Der eine oder andere Spieler nutzte außerdem die Gelegenheit, sich im Freibad der Sportschule zu erfrischen.

Bei windigem aber trockenem Wetter ist der 4. Mittelrhein-Company-Cup erfolgreich verlaufen und hat den teilnehmenden Teams wieder einmal viel Freude bereitet.

Die Teilnehmer des 4. Mittelrhein-Company-Cups:
Gruppe A: Reifenhäuser Cast Sheet Coating, Carglass, P.J. Dahlhausen & Co. GmbH, AachenMünchener
Gruppe B: Pixum, Jokon GmbH, International Paralympic Comittee, weinor GmbH & Co. KG
Gruppe C: Aachener Bank eG, Near Dark GmbH, Ströer Media, TeeGschwender GmbH
Gruppe D: Reiloy Metall GmbH, Geutebrück GmbH, EFG Rheinland KG, REWE Group


Ansprechpartner

Marketing Lorenz Adis

Sövener Str. 60

53773 Hennef

E-Mail: lorenz.adis(at)fvm.de

Tel.: 02242/91875-26

Fax.: 02242/91875-55

Nach oben scrollen