FVM-Pokal Juniorinnen

Der Mädchenspielausschuss bietet einen FVM-Pokal für B- und C-Juniorinnen an. Dabei spielen die Teams im 11er Spielbetrieb und nach dem K.O.-System. Die Meldung zum Wettbewerb erfolgt über den Fußballkreis direkt an den Mädchenspielausschuss bis Mitte Dezember des jeweiligen Spieljahres. Die Finalspiele der B- und C-Juniorinnen findet jährlich an Fronleichnam auf der Sportanlage des FC Viktoria 08 Arnoldsweiler statt.

FVM-POKAL DER B-JUNIORINNEN 

Teilnahmeberechtigt sind 20 Mannschaften, die B-Juniorinnen Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und 1. FC Köln sowie der B-Juniorinnen Regionalligist Alemannia Aachen, die erst in der dritten Runde in den Wettbewerb ein¬steigen und das dann ermittelte Fünferfeld auf acht Teilnehmer vervollständigen. Zur ersten Runde meldet jeder Kreis einen Teilnehmer (9). Die weiteren Teilnehmer (11) ergeben sich aus der Nachrückerliste.

FVM-POKAL DER C-JUNIORINNEN 

Teilnahmeberechtigt sind 16 Mannschaften. Für die Pokalrunde ist nur eine Mannschaft pro Verein teilnahmeberechtigt. An der ersten Runde des C-Juniorinnen Pokals nehmen 16 Mannschaften teil. Zur ersten Runde meldet jeder Kreis einen Teilnehmer (9). Die weiteren Teilnehmer (7) ergeben sich aus der Nachrückerliste.

Nach oben scrollen