E-Junioren-Cup

Die jüngsten Nachwuchskicker tragen auf Kreisebene zahlreiche unterschiedliche Hallenrunden aus. Auf FVM-Ebene hält der Fußball-Verband Mittelrhein für die E-Junioren ein besonderes Hallen-Highlight bereit: den E-Junioren-Cup.

Dieses Turnier, das unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Overath organisiert wird, ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des FVM-Rahmenterminplans geworden.

Die besten 18 Mannschaften qualifizieren sich in den Vorrunden der Kreise für die Endrunde in der Sportschule Hennef und spielen dort in zwei Hallen den Sieger des begehrten E-Junioren-Cups aus.

Der E-Junioren-Cup wird zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe ausgetragen, unterstützt wird das Turnier von der IKK classic und der Kreissparkasse Köln.


Rückblick E-Junioren-Cup 2017

Die E-Junioren des SV Bergisch Gladbach 09 haben zum zweiten Mal nach 2013 den E-Junioren-Cup des Fußball-Verbandes Mittelrhein 2017 gewonnen. Das Team aus dem Fußballkreis Berg bezwang in der Sportschule Hennef den JFV Siebengebirge in einem spannenden Finale mit 2:0. Als bestes E-Junioren-Team aus dem Verbandsgebiet dürfen sich die Nachwuchskicker der Gladbacher nun auf ein Wochenende mit der gesamten Mannschaft in der Sportschule Hennef freuen. 

Platz 3 im Turnier der besten 18 E-Jugendmannschaften aus dem gesamten FVM-Gebiet belegte die 1. Jugendfußballschule Köln vor dem SV Lövenich/Widdersdorf, Play it Juniors aus dem Kreis Düren und dem SV Bergfried Leverkusen. Aus jedem Fußballkreis hatten sich zwei Teams für die FVM-Endrunde qualifiziert.

Alle Ergebnisse des E-Junioren-Cups 2017

Video: E-Junioren Cup 2017: Über 100.000 Euro für krebskranke Kinder, Bergisch Gladbach gewinnt


Die historischen Sieger

Jahr Sieger
2017 SV Bergisch Gladbach 09
2016 SV Blau-Weiß Hand
2015 FC Düren-Niederau
2014 JFC Mondorf-Rheidt
2013 SV Bergisch Gladbach 09
2012 FC Hennef 05
2011 TSC Euskirchen
2010 FC Hennef 05
2009 FC Düren-Niederau
2008 SSV Bergneustadt
2007 FV Wiehl
2005 TV Hoffnungsthal
2004 FV Wiehl
2002 1. FC Köln
Nach oben scrollen