Anwendungen für Vereine

Das DFBnet ist DAS System für die Spielorganisation. Darüber hinaus finden die Vereine aber auch viele andere Möglichkeiten, die auch die ehrenamtliche Arbeit im Verein erleichtern.

Benutzerverwaltung im DFBnet

Das DFBnet ist ein geschlossenes System und kann daher nur von berechtigten Anwendern mit einer gültigen Benutzerkennung angewandt werden.

Alle DFBnet-Benutzerkennungen werden in der DFBnet Benutzerverwaltung gepflegt. Hier haben meist die Administratoren der Fußball-Landesverbände die Aufgabe, Benutzerkennungen und Passwörter anzulegen und zu pflegen.

Im Fußball-Verband Mittelrhein gibt es bereits die Möglichkeit, die Vereinskennungen durch den Vereinsadministrator des Vereins selbst zu verwalten.

Bei Fragen zur Einrichtung einer Benutzerkennung, aber auch zu sonstigen Fragen rund um das DFBnet, wenden Sie sich bitte an zuständigen FVM-Mitarbeiter Jörg Vanwersch (Tel.: 02242/91875-27; E-Mail: joerg.vanwersch(at)fvm.de).


Mobiler Spielbericht

Mit dem mobilen Spielbericht ist die Eingabe von Daten in das DFBnet in stressigen Situationen einfach und schnell.

So kommen Sie zum Eintrag: Loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Smartphone in der Login-Maske von DFBnet SpielPLUS an. Sie werden dann automatisch zur mobilen Version des Spielberichtes weitergeleitet.

Die Vereine müssen die Mannschaftsaufstellungen nicht mehr über den Laptop eingeben, sondern können diese bequem von Spielfeldrand aus einstellen und freigeben. Die Aufstellung wird dabei automatisch gemäß der geltenden Staffelregeln visuell überprüft.

Auch die Schiedsrichter können selbstverständlich die Vorteile des mobilen Spielberichts nutzen. 

Spielereignisse und besondere Vorkommnisse während des Spiels können unmittelbar nach Spielende in den offiziellen DFBnet Spielbericht eingegeben werden - mit dem Smartphone! Nach der Freigabe durch den Schiedsrichter können die Vereine natürlich den Spielbericht mit ihrer digitalen Unterschrift bestätigen.


Vereinsadministrator im DFBnet

Im Fußball-Verband Mittelrhein gibt es bereits die Möglichkeit, einen Vereinsadministrator für das DFBnet einzurichten.

Die Vereinsadministrationsschnittstelle (VAS) ermöglicht den Zugang zur Benutzer- und damit Kennungsverwaltung auf der Ebene der Fußballvereine. Damit wird es für jeden einzelnen Verein möglich, seine Zugangskennungen zum DFBnet auf Vereinsebene selber zu verwalten.

In diesem Bereich werden z.B. auch die Nutzer der AMonline des Fußball-Verbandes Mittelrhein verwaltet, die seit dem 1. April 2016 ausschließlich im DFBnet erscheint.

Bei Fragen rund um den Vereinsadministrator wenden sich im Fußball-Verband Mittelrhein bitte an den zuständigen FVM-Mitarbeiter Jörg Vanwersch (Tel.: 02242/91875-27, E-Mail: joerg.vanwersch(at)fvm.de).


DFBnet Verein

DFBnet Verein ist eine internetbasierte Software zur Organisation der Mitgliederverwaltung eines Vereins mit den Schwerpunkten Mitglieder- und Beitragsverwaltung.

Die Nutzung ist freiwillig und kostenpflichtig.

Der Verein muss Mitglied in einem Fußball-Landesverband sein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Vereinsberatung von DFB-Medien unter vereinsverwaltung(at)dfb-medien.de und geben dort einen Rückrufwunsch und eine Telefonnummer an.


DFBnet Verein SUPPORTER

DFBnet Verein Supporter helfen Ihnen beim Start mit DFBnet Verein. Ebenso stehen diese Experten bei alltäglichen Fragen rund um die Online-Vereinsverwaltung mit Rat und Tat zur Seite.

Der Pool an DFBnet Verein Supporter wird fortlaufend erweitert. Ziel ist es, ein flächendeckendes Netzwerk an qualifizierten Unterstützern zu etablieren, die deutschlandweit verfügbar sind.

Supporter sind von DFB-Medien ausgewählte Vereinsvertreterinnen und Vertreter, die über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit DFBnet Verein verfügen. In der Regel arbeiten die Supporter in ihrem Verein selbst mit der Software und können jedem Interessierten oder Hilfesuchenden Tipps und Tricks aus erster Hand geben. Kurz gesagt: "Aus der Praxis - für die Praxis".

Alle Supporter sind ehrenamtlich tätig. Als Dankeschön für ihr Engagement unterstützt und qualifiziert DFB-Medien die Supporter. Zum Beispiel werden alle aktiven Supporter zum jährlichen, exklusiven DFBnet Verein Supporter-Event eingeladen. Die Teilnahme an diesem besonderen Highlight ist ausschließlich den DFBnet Verein Supporter vorbehalten.

Sie können sich auch vorstellen, als DFBnet Verein Supporter anderen Vereinen zu helfen und möchten weitere Informationen? Dann schreiben Sie dem Team der Vereinsverwaltung per E-Mail.


DFBnet-Meldebogen

Der DFBnet Meldebogen ersetzt seit einiger den Papiermeldebogen, mit dem die Vereine ihre Mannschaften meldeten.

Zudem werden über den DFBnet Meldebogen die Adressen und Angaben der Vereinsfunktionäre an den Verband übermittelt.

Der Vorteil beim elektronischen Verfahren ist zum einen, dass die bisherigen Daten des Vereins jeweils vorgeblendet werden. Zum anderen können die Daten der Funktionsträger auch während des Jahres permanent aktuell gepflegt werden.

So kann der Verein stets seine Angaben auf dem neuesten Stand halten und das lästige Versenden im Papierformat entfällt. 


Pass Online

Pass Online ist Bestandteil des DFBnet Passwesens und bietet den berechtigten Anwendern in den Vereinen vorrangig die Möglichkeit, aktuelle Spielberechtigungen online abzufragen.

Ausserdem werden auf diesen Seiten die Vertragsspieler Ihres zuständigen Mitgliedsverbandes angezeigt.

Ein Wartefristen-Planspiel simuliert die Ermittlung des Spielrechts bzw. der Wartefristen, wenn alle dafür erforderlichen Parameter eingegeben werden. Die hier verfügbaren Informationen sind ein Serviceangebot des WDFV und sollen die Transparenz und die Aktualität im Bereich des Passwesens erhöhen.

Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität zur Abfrage der Spielberechtigungen nur autorisierten Benutzern zur Verfügung steht. Daher benötigen Sie auch hier eine Benutzerkennung und ein Passwort.

Nach oben scrollen