Erfolgreiche Fortbildung für die DFB-Stützpunkt-Trainer im FVM

Erfolgreiche Fortbildung für die DFB-Stützpunkt-Trainer im FVM

Am 1. und 2. Dezember kamen die Trainer der neun FVM-Stützpunkte in der Sportschule Hennef zusammen und wurden im Rahmen einer internen Fortbildung weitergebildet. Als zentrales Thema stand die "ausbildungsorientierte Spielweise" auf der Tagesordnung.

DFB-Stützpunkt-Koordinator Marc Dommer hatte für den Lehrgang viele positive Worte übrig: "Aus meiner Sicht war es eine sehr erfreuliche Fortbildungsveranstaltung. Zum einen konnten wir eine nahezu komplette Anwesenheit verzeichnen. Zum anderen haben sich alle Stützpunkttrainer aktiv mit den Fragestellungen auseinandergesetzt und ihre Erfahrungen und Ansichten eingebracht. Letztendlich konnten wir ein gemeinsames Verständnis über die wesentlichen Inhalte unserer Spielformen entwickeln.

Auf der Grundlage der Analyse des U15-Stützpunkt-Turniers im vergangenen Oktober wurden Optimierungsmöglichkeiten in Bezug auf die Spielweise der Stützpunktmannschaften identifiziert. Im Anschluss diskutierten die Trainer über Veränderungsansätze.

Das Ergebnis: Es wurden Pilotprojekte zur Weiterentwicklung ausbildungsorientierter Spielformen initiiert und grundsätzlich ein gemeinsamer Nenner für Ausrichtung bei Trainingsspielen, Stützpunktvergleichsspielen und Stützpunktturnieren gefunden.

Nach oben scrollen