Kreis Aachen

E-Jugend-Cup: Kicken für krebskranke Kinder

E-Jugend-Cup: Kicken für krebskranke Kinder

Am Sonntag, den 19. März 2017, wird in der Sportschule Hennef das Finale des E-Jugend-Cups zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe im Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) ausgetragen. Ab 10:00 Uhr spielen die besten 18 Mannschaften aus den Qualifikationsturnieren der Kreise um den Titel des Verbandssiegers. Unterstützt wird der nunmehr 15. E-Cup im Verbandsgebiet erneut durch den FVM-Gesundheitspartner IKK classic: Jeder Spieler erhält ein „E-Jugend-Cup T-Shirt“ als Erinnerung an seine Teilnahme. Für jedes im Rahmen der Turnierserie erzielte Tor spendet die Kreissparkasse Köln wieder einen Euro an die Deutsche KinderKrebshilfe.

Gespielt wird in drei Gruppen. In der Gruppe A treffen SV Bergfried Leverkusen, SF Ippendorf, SV Bergisch Gladbach 09, Euskirchener TSC, VfR Linden-Neusen und SC Stetternich aufeinander. In Gruppe B spielen 1. JFS Köln, FC Hennef 05, FV Wiehl 2000, SV Lövenich-Widdersdorf, JSV Baesweiler und SV Brachelen. In Gruppe C messen sich FC Pech, JFV Siebengebirge, SC Germania Erftstadt-Lechenich, Spvg. Frechen 20, Play-it Juniors und TuS Germania Kückhoven.

Im Rahmen der Finalrunde in Hennef findet um 14:30 Uhr ein Einlage-Spiel mit ehemaligen Bundesliga-Spielern statt. In der Prominenten-Mannschaft spielen Schirmherr Wolfgang Overath sowie Stephan Engels, Michael Kraft, Carsten Cullmann und Dieter Faßbender. Sie treten an gegen ein Team aus Vertretern der IKK classic, des FVM und der Deutschen Krebshilfe. Der diesjährige Erlös aus der Ein-Euro-Spendenaktion wird durch die Kreissparkasse Köln um 14:50 Uhr an Wolfgang Overath, Schirmherr des Cups, und Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe, übergeben. Die Siegerehrung des Turniers ist um 17:15 Uhr. 

In der Fußballsaison 2016/2017 richten fünf Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes den E-Jugend-Cup zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe aus: die Fußballverbände Mittelrhein und Rheinland sowie der Niedersächsische, der Hessische und der Berliner Fußball-Verband. Mannschaften, Vereine, Fußballkreise, Fußballverbände und Sponsoren setzen sich bei den E-Jugend-Cup-Veranstaltungen mit Sammlungen und Benefiz-Aktionen für krebskranke Kinder ein. Seit 2002 sind hierdurch bereits 622.000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen, hiervon alleine 98.000 Euro im Fußball-Verband Mittelrhein. 

Turnierbestimmungen, Regelwerk und Spielpläne für Vor- und Endrunde 

Nach oben scrollen