Kreis Bonn

Der SSV Walberberg: Beim Kinderschutz spitze

Der SSV Walberberg: Beim Kinderschutz spitze

Bianca Over, seit beinahe zehn Jahren Jugendleiterin der Fußballer des SSV Walberberg, steht mit beiden Beinen im Leben. Sie weiß, dass die schönste Idylle Risse bekommen kann. Der Alltag in den Vereinen ist nun einmal ein Abbild der Gesellschaft - mit Licht und Schatten. Und sie weiß auch, dass Kinder und Jugendliche andernorts schlimme Dinge erlebt haben: Dumme Sprüche, unangemessene Berührungen und sexuellen Missbrauch. In Waisenhäusern und Schulen gab es das - und auch in Sportvereinen. „Genau deshalb haben wir uns von Anfang an auch um das Thema Kinderschutz gekümmert“, sagt Bianca Over. Sie will gestalten, Weichen stellen, vorbeugen - bevor es auch nur ansatzweise zu ernsten Schwierigkeiten kommt. Dass, so sagt Bianca Over, seien sie und ihre Mitstreiter im Verein sich selbst und den 240 Kindern und Jugendlichen in der Fußballabteilung sowie deren Eltern schuldig.

FUSSBALL.DE berichtet über das Thema Kinderschutz beim SSV Walberberg und gibt einen spannenden Einblick über eine gelungene Vereinsarbeit im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Hier gehts zum ausführlichen Bericht!

Nach oben scrollen