FVM-Fair-Play-Pokal der Junioren

FVM-Fair-Play-Pokal der Junioren Saison 2016/17

Die ersten fünf Plätze in der gemeinsamen Fair-Play-Wertung der A- und B-Junioren belegen allesamt Teams aus den Bezirksligen. Die B-Junioren des FC Viktoria Köln II haben in der ganzen Saison in 24 Spielen nur 4,6 Maluspunkte gesammelt und stehen damit auf dem ersten Platz, gefolgt vom JFV Siebengebirge (6,2 Maluspunkte/24 Spiele/A-Bezirksliga), SV Deutz 05 (7,6/26/B-Bezirksliga), Bonner SC II (7,6/24/B-Bezirksliga) und der 1. JFS Köln (8,8/26/B-Bezirksliga). Auf den Plätzen 6–10 folgen der FC Düren-Niederau (9,0/26/B-Mittelrheinliga), FV Wiehl II (8,8/24/B-Bezirksliga), FC Hennef U16 (10,8/26/B-Mittelrheinliga), SF Troisdorf 05 (13,4/26/B-Mittelrheinliga) und FV Wiehl (16,2/26/A-Mittelrheinliga).

Bei den U14- und C-Junioren sind die U14-Kicker von Jugendsport Wenau mit 2,2 Maluspunkten in 20 Spielen Sieger des FVM-Fair-Play-Pokals ihrer Altersklasse. Mit 2,6 Punkten in 20 Spielen platzierte sich der FC Hennef 05 vor FC Düren-Niederau U14 (2,6/20), SV Bergisch Gladbach 09 (3,0/20) und dem SV Wachtberg (3,4/20).

Die weiteren Platzierungen finden Sie in der Übersicht, die nachfolgend zum Download bereitsteht.

FVM-Fair-Play-Pokal-Wertung Junioren 2016/17
Nach oben scrollen